Zurück   VectraC Signum Lounge > Vectra C & Signum Lounge > Kraftstoff - Motor - Abgas
Registrieren Hilfe Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.18, 18:35   #91
Wibo
Moderator
Weiß, wann geschaltet wird!
 
Benutzerbild von Wibo
Wibo ist offline  
Registriert seit: 19.03.13
Ort: Lüneburger Heide
Modell: Insignia
Motorcode: A20DTH
Baujahr: 2012
Beiträge: 619
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

ich habe einfach ohne diesel gekärchert.....
__________________
Mein Signum und Quad
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 21:52   #92
Silversurfer
Chef
Rennfahrer
 
Benutzerbild von Silversurfer
Silversurfer ist offline  
Registriert seit: 18.03.13
Ort: im Gartenhäuschen
Modell: Vectra C Caravan
Motorcode: Z19DTH
Baujahr: 2008
Beiträge: 1.871
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

Zitat:
Zitat von Wibo Beitrag anzeigen
ich habe einfach ohne diesel gekärchert.....
Und danach dann doch rausgekloppt?!
__________________
Fehler im Auto? CIM defekt
Fehler im Motor? AGR defekt

KM Stand: 240207
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 20:00   #93
Wibo
Moderator
Weiß, wann geschaltet wird!
 
Benutzerbild von Wibo
Wibo ist offline  
Registriert seit: 19.03.13
Ort: Lüneburger Heide
Modell: Insignia
Motorcode: A20DTH
Baujahr: 2012
Beiträge: 619
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

ne das war ein anderer, meinen haben ich direkt leer gemacht weil der händer als schnelle abhilfe der verstopften dpf ein kleines loch rein gebohrt hatte....
__________________
Mein Signum und Quad
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.18, 06:07   #94
Sven76
Fahrradfahrer
Sven76 ist offline  
Registriert seit: 06.11.18
Modell: Signum
Motorcode: Z19DTH
Baujahr: 2005
Beiträge: 1
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

Moin,
ich bin neu hier und weiß noch nicht so genau wie es hier geht......
Vieleicht kann kann mir ja jemand helfen????

Also, ich hab den Signum 1,9cdti mit 150PS.
Hab ein Problem mit der Abgasanlage. Defferenzdruck zu hoch. Russpartikelfilter ist neu,Defferenzdrucksensor ist auch neu. Trotzdem zeigt er mir den Fehler Defferenzdruck zu hoch an. Was kann es sein?

Ich bedanke mich schon mal im vorraus für die mühen :-)
Bis denne
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.18, 09:53   #95
Psy
The End --> Reset to 0
 
Benutzerbild von Psy
Psy ist gerade online  
Registriert seit: 03.05.13
Ort: Bayern, nähe Augsburg
Modell: Vectra C Caravan
Motorcode: Z19DTH
Baujahr: 2005
Beiträge: 2.054
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

so ich habe jetzt an fast 3 DTHs inkl meinen mit dem DPF geklämpft

Anders als bei VAGs regeneriert der DPF erst, wenn die berechnete Sättigung einen bestimmten Wert erreicht hat. Laut Opel ab 80%, bei den DTHs die ich kenne - die regenerieren erst ab 100%. Bei VW ist das so, dass der Differenzdruck her genommen wird. Wenn der zu hoch ist, dann regeneriert er einfach.

Das Problem bei unserer Methode ist, dass die Sättigung ein dynamischer Wert aus mehreren Variablen ist, Fahrprofil, Differenzdruck, Geschwindigkeit, Starts des Motors etc etc.

Verändern wir jetzt eine Variable z.B. die Feinstaubemissionen die der Motor in den Abgasstrang abgibt, dann stimmt die Berechnung nicht mehr. Gut wäre, wenn der Motor zu wenig rußt, schlecht ist wenn der Motor zu viel Rußt. Somit setzt sich der DPF schneller zu als vom Auto erwartet und dann ist der DPF irgendwann mal so zu weil er nicht freibrennt das er in den Notlauf geht.

DPF und Diffdrucksensor sind schon mal neu, dass heißt an einen defekten DPF kann es schon mal nicht liegen. Außer du hast den billigsten China DPF verbaut den man finden konnte.

Ich würde mal mich mit einem OPCOM ins Auto schwingen und mir die Livedaten vom Auto während der Fahrt anschauen. Soll/Ist Ladedruck, mal das AGR Reinigen und die Drallklappen überprüfen ob dort das Gestänge noch drauf ist. Wenn es noch drauf ist würde ich im Leerlauf darauf achten, dass diese Plastikkugelköpfe der Drallklappen fest sind und nicht mit dem Motor vibrieren. Das deutet darauf hin, dass die Drallklappen in der Ansaugbrücke verschlissen sind und nicht mehr ordnungsgemäß auf und zu gehen oder hängen bleiben.

Bei mir war es zudem so, dass die Ansaugbrücke an den Drallklappen undicht war und er dort Falschluft gezogen hat. Rausgefunden habe ich es so: ich habe den Ladeluftschlauch mit viel Kraft der oben zur Drosselklappe geht zusammen gedrück. Normalerweise müsste der Leerlauf sich verändern oder ganz ausgehen. Jedoch ist es schwierig den so abzuwürgen. Dabei hat sich bei mir überhaupt nichts am Leerlauf geändert und man hat gehört wie er an der Ansaugbrücke Luft gezogen hat.

Ansaugbrücke getauscht, AGR deaktiviert und seit dem ist Ruhe.

Kann aber auch andere Gründe haben, defekte Injektoren, Leck im Ansaugluftsystem, Fehlerhafter Ladedrucksensor etc.
__________________
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.19, 11:22   #96
ludgar1982
Fahrradfahrer
ludgar1982 ist offline  
Registriert seit: 25.03.19
Modell: Vectra C Caravan
Motorcode: A20DTH
Baujahr: 2006
Beiträge: 1
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

Hallo Jungs,

wollte euch mal meine Erfahrungen mit dem " Fehlercode P1901 (75) Partikelfilter Differenzdruck zu hoch" mitteilen. Auch wenn der letzte Beitrag schon ne weile zurück liegt.

Nachdem ich mein AGR-Ventil, Ladeluftsensor und die Drosselklappe gereinigt habe (hatten es dringend nötig), bedankte sich mein Vectra nach ca 20 km mit dem Notlaufprogramm. Als Fehler wurde der hier genannte Fehlercode abgespeichert. Ich kontrollierte die letzte Regeneration des DPF, diese lag bei 47 % und wurde vor 530 km das letzte mal durchgeführt - sprich ganz normal. Also gut dachte ich kann ja sein das sich durch die Reinigung Dreck in den DPF festgesetzt hat und diesen dicht gemacht hat. Habe also eine manuelle Reinigung eingeleitet und siehe da nach ca 5 min. versetzte sich mein Vecci wieder in den Notlauf und brach die Reinigung ab. Abgespeicherter Fehler....wieder der gleiche. Da ich mir zu 99% sicher war das es nicht an einem dichten oder defekten DPF liegt begab ich mich auf die Suche. Nun gut also beobachte ich das verhalten wann sich das Fahrzeug in den Notlauf versetzte da dies willkürlich war, sprich im kalten so wie im warmen zustand bei viel gas geben sowie bei wenig Beschleunigung, brachte mich das nicht weiter.

Ich führte dann ein Stellgliedtest des AGR und der Drosselklappe durch, beides in Ordnung. Nun überprüfte ich die einzelne Werte des Fahrzeugs mit dem zum Vergleich im Opel TIS stehenden Angaben, wieder alles i.O.. Nun begann ich mit dem tauschen der einzelnen Bauteile die gereinigt habe da ich da meinen Fehler vermutete, ich wechselte als erstes das AGR. Keine Änderung wieder Notlauf und wieder das alte eingebaut. Nun kam die Drosselklappe an die Reihe....wieder Probelauf kurze Strecke ca 6 Kilometer... kein Notlauf, ok dachte ich machen wir doch gleich nochmal einen längeren Test. Siehe da auch nach langen Test und mittlerweile mehr als 10000 km gefahrene Strecke kein Notlauf und kein Fehlercode mehr. Auch reinigt sich der DPF so wie soll von alleine. Also im Endeffekt hatte mein Fehler nix mit dem DPF zu tun den der FOH laut TIS Anleitung gewechselt hätte. Ich hoffe ich kann jemanden mit meiner Erfahrung weiterhelfen auch wenn ich viel geschrieben habe.;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.19, 00:26   #97
Psy
The End --> Reset to 0
 
Benutzerbild von Psy
Psy ist gerade online  
Registriert seit: 03.05.13
Ort: Bayern, nähe Augsburg
Modell: Vectra C Caravan
Motorcode: Z19DTH
Baujahr: 2005
Beiträge: 2.054
Standard AW: Z19DTH P1901-75 Differenzdruck zu hoch

ich seh das auch mittlerweile anders. Viele Probleme die Leute mit ihrem DPF haben - kommt meistens nicht vom DPF selber. Und selbst wenn - eine professionelle Reinigung reicht meist vollkommen aus.

Lieber sollte man sich Sorgen um AGR Ventile machen. Die machen meistens den meisten Schaden.
__________________
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2013, Vectra C - Signum Lounge